easystaff feiert den easyDay Spring 2019

19.06.2019

Zum 2. Mal wurde der easyDay mit allen 50 easystaff-family-Mitgliedern ausgetragen. CEO Gerhard Huber: „Unsere „Diamanten“ sind unsere Mitarbeiter und unsere mehr als 12.000 EasytafferInnen mit denen wir tagtäglich unsere Kundenprojekte umsetzen. 

Die Nähe in unserer privaten Familie war und ist uns als modernes Familienunternehmen immer immens wichtig, und genau diese Verbundenheit und der daraus resultierende Zusammenhalt ist uns auch im Unternehmen ein besonderes Anliegen. Deshalb haben wir dieses Coaching unter das Motto „Team so nah“ gestellt. Weil nur mit einer sehr engen Zusammenarbeit Höchstleistungen möglich sind: „alone we are strong, together we are stronger, united we are unbeatable!” Unter gemeinsam verstehen wir uns Alle – nämlich uns easystafferInnen UND unsere KundInnen. Weil partnerschaftliche Zusammenarbeit auf Augenhöhe die beste Voraussetzung für die Lösung der Probleme und Aufgaben unserer KundInnen darstellt.

Die bodenständige, natürliche und ehrliche Umgebung der herrlichen Natur- und Bergwelt spiegelt unsere unternehmerischen Grundsätze wider und ist das perfekte Umfeld um uns noch stärker untereinander zu connecten. Wir möchten unseren Managern damit die Klarheit des eiskalten Seewassers und die Weitsicht von den Berggipfeln ins Land vermitteln. Aber auch den Weg hinauf mit allen Aufgabenstellungen, die es zu überwinden gibt. Immer aber mit den easystaff Werten Menschlichkeit, Offenheit, Geradlinigkeit und dem Fokus auf den Kundennutzen“.

So wurden gemeinsam weiße Gipfel erobert, gekrault und kristallklare Seen erschwommen, diskutiert, gefachsimpelt, gelacht, gekudert, gewitzelt und natürlich auch mit Speck und Most gejausnet was das Zeug hilt. 

Zwischendurch eine „Rescue Mission“ zur Stärkung des Zusammenhalts und nicht zu vergessen die letzte Schneeballschlacht des Jahres auf 1.600 Höhenmeter.

Teamherz was willst du mehr, Megastimmung, Alle happy, Alle motiviert, Alle gut und easy drauf!

https://www.youtube.com/watch?v=JN6hj0yu-pI&t=1s